Das Jahr hindurch - Feste und Feiern im Jahreskreis

Einschulungsfeier

Der zweite Schultag im neuen Schuljahr steht bei uns traditionsgemäß im Zeichen der 'i-Dötzchen'. Wir beginnen mit dem ökumenischen Gottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus und der Gebetsstunde in der Moschee. Anschließend werden unsere Neuankömmlinge (Mäuschen, Elefanten, Raben,...) gemeinsam mit den Eltern und Verwandten in einer Feierstunde von uns begrüßt und aufgenommen.

Martinsfest

Das Martinsfest sehen wir als Stadtteilfest. Schul- und Kindergartenkinder ziehen mit ihren stets selbstgebastelten Laternen durch Beeckerwerth, angeführt und begleitet von Sankt Martin auf dem Pferd und einer Musikkapelle. Höhepunkt und Abschluss sind das Martinsfeuer und das Martinsspiel auf dem Schulhof.

Nikolaus

Jedes Jahr kommt der Nikolaus zu uns. Wir begrüßen ihn gemeinsam mit Liedern, Gedichten und Klangspielen. Mitte der Feier ist eine Nikolauslegende, zu deren Erzähltext Kinder pantomimisch spielen.

Adventszeit

In dieser Zeit wird bei uns gebastelt, gesungen, gespielt, gebacken, gewichtelt, vorgelesen und gefeiert. Eltern sind uns dabei herzlich willkommen – ob als Helfer oder als Zuschauer. In jedem zweiten Jahr veranstalten wir einen Weihnachtsbazar.

 

Weihnachtsfeier

Zum Abschluss des Jahres feiern wir mit allen Kindern einen ökumenischen Gottesdienst. Festlich beenden wir alle gemeinsam den letzten Schultag mit weihnachtlichen Aufführungen, Liedern und Gedichten.

 

 Karneval

Mit 'Helau und Tärä', Konfetti und Luftschlangen, kostümiert und geschminkt, hauen wir am Karnevalsfreitag auf die Pauke.

Lesefestival

Lesen macht Spaß! Unter diesem Motto veranstalten wir alle zwei Jahre einen Vorlesewettbewerb für alle Klassen.

Theater

Die Eltern des evangelischen Kindergartens in Beeckerwerth bereiten den Schulkindern jedes Jahr eine besondere Freude. Mit viel Engagement und Professionalität üben sie ein Theaterstück ein, das alle Kinder umsonst besuchen dürfen.Wenn es uns finanziell möglich ist, kommt jährlich einmal das Reibeku-chentheater in die Schule, um uns mit einem neuen Stück zu verzaubern.

Projektwoche und abschließendes Schulfest

Alle zwei Jahre führen wir eine themenbezogene Projektwoche durch. Schüler, Lehrer und Eltern arbeiten mit viel Einsatz und Begeisterung in den verschiedenen Gruppen zum ausgewählten Thema. Das Schulfest, organisiert und finanziert durch Eltern und Förderverein, bildet den krönenden Abschluss.

Verabschiedungsfeier

In der letzten Schulwoche findet ein ökumenischer Gottesdienst für die dritten und vierten Klassen statt. Mit Gesang und Spiel verabschieden wir dann am letzten Schultag die Kinder der vierten Klassen und entlassen alle in die Sommerferien.

Bewegte Schule

Wie wichtig Bewegung für das Lernen und die Gesundheit von Kindern im Grundschulalter ist, haben viele Untersuchungen gezeigt. Wir versuchen den Bereich Bewegung in vielen Facetten im Schulalltag aufzugreifen.

Sportunterricht / Schwimmen

Eine Säule bildet der Sportunterricht, der wöchentlich drei Unterrichtsstunden umfasst. Durch das Schwimmbad auf dem Schulgelände haben wir die Möglichkeit, regelmäßig mit allen Klassen schwimmen zu gehen. Dabei wird ein Schwimmlehrgang durchgeführt, der nach spätestens zwei Jahren mit dem Seepferdchenabzeichen die Schwimmfähigkeit bescheinigt.

Vielseitigkeitswettbewerb der Schulen

Zwölf besonders sportliche Kinder der dritten und vierten Klassen messen sich jährlich im Schwimmen, Tauchen, Turnen, Tanzen, Laufen, Werfen, Springen und Korbball mit anderen Schulen. Meist waren wir dabei sehr erfolgreich.

Bundesjugendspiele

Alle Kinder strengen sich beim Laufen, Werfen und Springen besonders an, wenn unser Sportfest stattfindet. Am Ende gibt es viele Urkunden zu verteilen. Wir beschließen unser Sportfest mit einem Sponsorenlauf. Das erlaufene Geld sparen wir für einen Schulausflug, den wir jedes Jahr durchführen.

Schulausflug

Einmal im Jahr machen wir einen Schulausflug. Damit die Kosten für die Kinder möglichst gering sind, nutzen wir zur Finanzierung das Geld des Sponsorenlaufs. Sollte dies nicht reichen, hilft uns unser Förderverein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor des System ist Ryan Djurovich.